Veranstaltungen in Klosterdorf

Hier findet ihr einen Überblick über alle geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten in Klosterdorf!

 

Bei Interesse vorher nachfragen, ob der Termin stattfindet!

Montag, 19 – 20 Uhr im Saal der ÖkoLeA


Teilnahmebeitrag: Spende


Yogapraktizierende aus Klosterdorf und Umgebung üben gemeinsam auf Tausch und
Spendenbasis.

Anmeldung ist nicht nötig.

Infos gibt‘s im Seminarhausbüro: 03341 3593930

Mittwoch, im Saal der Ökolea mit Suzi Bartle Erduman


15:00 – 15:50 Uhr: Alter 4 bis 6 Jahre

15:55 – 16:55 Uhr: Alter 7 bis 8 Jahre

17:00 – 18:00 Uhr: Alter 8 bis 10 Jahre


Monatsbeitrag: 35 € (BuT Förderung möglich)

Schnupperstunde auf Spendenbasis.


Bitte nur nach Anmeldung erscheinen.

Anmeldung bei Suzi unter pirzolam@gmail.com

Dienstag, 18:45 – 20.15 Uhr, 8 Termine mit Cornelia Wild

Kursgebühr: 60,80 €

Anmeldung über die VHS Märkisch Oderland


Mitzubringen: Schläppchen, Decke, Getränk


Orientalischer Tanz ist für Frauen jeden Alters und jeder Figur und auch in der Schwangerschaft
besonders geeignet, Voraussetzung ist nur Spaß und Freude an Musik und Bewegung.
Nach dem Aufwärmen mit Yoga und Entspannungs übungen beginnen wir gemeinsam mit
israelischen, armenischen und türkischen Folkloretänzen. Wie für den orientalischen Tanz typisch,
lernen wir Brust, Schultern und Becken isoliert voneinander zu bewegen.
Das Erlernte wird zu einer gefühlvollen Choreograf ie im Saidi Rhythmus kombiniert.
Wir gestalten einen Abschlussabend mit Kostümen und gemeinsamen Tanz.

Bei Interesse vorher nachfragen, ob der Termin stattfindet!

Mittwoch, 18 – 20 Uhr & Donnerstag, 18:30 – 20:30 Uhr im Saal der Ökolea


Mit Reinhard Uch, 3. Dan, aus Klosterdorf


Anmeldung bei Reinhard Uch unter 01520 9243930

Bei Interesse vorher nachfragen, ob der Termin stattfindet!

Sonntag, 8.1 von 18 bis 20 Uhr im Saal der ÖkoLeA


Sonntag, 22.1 und 19.2. von 16 bis 18:30 Uhr im Saal der ÖkoLeA 

mit Lehrerin Social Dance für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wir zeigen Grundlagen für Anfänger und suchen
uns jede Stunde eine neue Figur zum Üben. Danach wird das Gelernte beim Tanzen vertieft oder
auch ganz frei getanzt. Einmal im Monat gibt es einen Miniworkshop mit Lehrerin . Wir halten
Euch auf dem Laufenden. Gerne Schuhe mitbringen mit flacher und heller Sohle.


Spendenbasis.


Anmeldung ist nicht nötig Infos gibt‘s im Seminarhausbüro: 03341 3593930930

Um 10 Uhr in der Kirche Klosterdorf.

Alle Gottesdienste werden von der Lektorin Frau Glaser gehalten.

Die Gottesdienste werden in den Wintermonaten im geheizten Vorraum der Kirche,  der sogenannten „Winterkirche“, stattfinden

 

Vorträge und Gespräche bei Kaffee und Kuchen

Sonntag 12.02. 2023, 16 bis 18 Uhr im Atelier

gemeinsame Veranstaltung mit dem Verein WAS e.V. (Würdevoll Altern und Sterben in der
Märkischen Schweiz)

mit Dr. Ulrike Hagemann, Vorstand WAS e.V., ehrenamtliche Sterbebegleiterin
Anna Ziegenhagen, Trauerbegleiterin in der Beratungsstelle für Trauernde Berlin Schöneberg


Gestorben und getrauert wird in unserer Gesellschaft oft leise. Die Unsicherheit ist groß: Wie kann
ich mit Sterbenden oder Trauernden umgehen ? Wie mit anderen Menschen und auch Kindern
darüber reden? Welche Vorsorge ist sinnvoll? Wie stelle ich mir würdevolles Sterben vor? Oft
kommen diese Fragen erst im konkreten Erleben auf und viele fühlen sich damit allein gelassen.
Doch gibt es Menschen, d ie sich mit der Thematik beschäftigen und Unterstützung leisten. Wir
laden ein, dich bei Kaffee und Kuchen mit dem Thema auseinander zu setzen. Du wirst erfahren,
wie das Wirken von Trauer und Sterbebegleiter*innen aussieht und was sich der Verein WAS e.V .
vorgenommen hat, um in der Region die lokale Versorgungsstruktur und Netzwerkarbeit für ein
autarkes Altwerden aktiv mitzugestalten und sich für die Interessen einer immer älter
werdenden Gesellschaft und ihrer hochbetagten Bürger*innen stark zu machen. Außerdem kannst
du deine Fragen ste llen und Wünsche formulieren.


Anmeldung ist nicht nötig

ab 18 Uhr : Klosterdorfer Küfa (Küche für alle)


Hinter diesem Begriff steht die Idee, dass es viel günstiger, ökologischer und weniger Aufwand ist,
wenn für mehre re Menschen gleichzeitig gekocht wird, und dass beim gemeinsamen Essen auch
ein Raum für sozialen Austausch entsteht. Wir werden mit Bio Lebensmitteln und ohne Fleisch
kochen und freuen uns über Menschen, die mithelfen oder Erzeugnisse aus ihrem Garten
bei steuern. Damit die Küche auch wirklich für alle ist, zahlt jede*r soviel, wie es gerade finanziell
passt. Wir werden lediglich eine Spendenempfehlung als ungefähren Richtwert nennen.
Eventueller Gewinn fließt entweder in die nächste Küfa oder wird an sozia le Projekte gespendet.
Wir freuen uns auf dich!


Ab Februar wird es jeden 2. Sonntag im Monat bei Ökolea eine Küfa geben, mal mit und mal ohne Begleitprogramm, wir halten Euch auf dem Laufenden!

19 Uhr

Im Gemeindezentrum Klosterdorf, Straße des Friedens 34 (Vereinszimmer)

Am 23. Februar 2023 um 15 Uhr sind die Senioren der Gemeinde Oberbarnim zum Seniorenempfang ins Gemeindezentrum Klosterdorf herzlich eingeladen.

Erleben Sie unterhaltsame Stunden mit Musik zum Hören, Tanzen und dem Auftritt der Klosterdorfer Klosterbrüder.

Für das leibliche Wohl ist mit einer gedeckten Kaffeetafel und Abendbrot gesorgt.

Anmeldungen bitte bis zum 12. Februar 2023 bei Frau A. Strohbach unter Tel. 0162 6856395.

Um 10 Uhr in der Kirche Klosterdorf.

Alle Gottesdienste werden von der Lektorin Frau Glaser gehalten.

Die Gottesdienste werden in den Wintermonaten im geheizten Vorraum der Kirche,  der sogenannten „Winterkirche“, stattfinden

Von 15 – 23 Uhr

Im Gemeindesaal in Klosterdorf

Um 10 Uhr in der Kirche Klosterdorf.

Alle Gottesdienste werden von der Lektorin Frau Glaser gehalten.

Die Gottesdienste werden in den Wintermonaten im geheizten Vorraum der Kirche,  der sogenannten „Winterkirche“, stattfinden

ab 18 Uhr : Klosterdorfer Küfa (Küche für alle)


Hinter diesem Begriff steht die Idee, dass es viel günstiger, ökologischer und weniger Aufwand ist,
wenn für mehre re Menschen gleichzeitig gekocht wird, und dass beim gemeinsamen Essen auch
ein Raum für sozialen Austausch entsteht. Wir werden mit Bio Lebensmitteln und ohne Fleisch
kochen und freuen uns über Menschen, die mithelfen oder Erzeugnisse aus ihrem Garten
bei steuern. Damit die Küche auch wirklich für alle ist, zahlt jede*r soviel, wie es gerade finanziell
passt. Wir werden lediglich eine Spendenempfehlung als ungefähren Richtwert nennen.
Eventueller Gewinn fließt entweder in die nächste Küfa oder wird an sozia le Projekte gespendet.
Wir freuen uns auf dich!


Ab Februar wird es jeden 2. Sonntag im Monat bei Ökolea eine Küfa geben, mal mit und mal ohne Begleitprogramm, wir halten Euch auf dem Laufenden!

Mehr Informationen folgen

Mehr Informationen folgen

Mehr Informationen folgen